IRMGARD SCHMID-MAYBACH

Irmgard Schmid-Maybach kam 1923 als viertes von fünf Kindern von Käthe und Karl Maybach in Friedrichshafen zur Welt. Als Tochter des Firmengründers der Maybach-Motorenbau GmbH und als Enkeltochter des genialen Konstrukteurs Wilhelm Maybach, der gemeinsam mit Gottlieb Daimler den ersten schnelllaufenden Verbrennungsmotor entwickelte, stieg Irmgard Schmid-Maybach nach dem zweiten Weltkrieg in das Familienunternehmen ein. Dort erlebte sie das Engagement und die Einsatzbereitschaft ihres Vaters gegenüber seiner Firma und seinen Mitarbeitern.

Von 1984 bis 2005 repräsentierte Irmgard Schmid-Maybach die Familie Maybach als Aufsichtsratsmitglied der MTU Friedrichshafen. In Anerkennung für ihr Engagement und ihren Beitrag zum Firmenerfolg wurde sie im Jahr 2007 zum Ehrenmitglied des Aufsichtsrats ernannt.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search