NANCY BRIMHALL                                nancy.brimhall@maybach.org
Geschäftsführerin (USA)

Nancy Brimhall ist Geschäftsführerin der Wilhelm and Karl Maybach Foundation. Ihre Arbeit im gemeinnützigen Sektor begann sie in Alaska, wo sie eine erfolgreiche Konferenzreihe zur Unterstützung von Kunsthandwerkern in den Bereichen Recht und Marketing konzipierte. Anschließend initiierte sie als erste Geschäftsführerin des Alaskan Native Arts Institute seine kulturellen und künstlerischen Programme. Sie war ebenfalls, neben anderen Positionen, Geschäftsführerin des Massachusetts Prison Art Project. Als eines der ersten Programme dieser Art in den USA erhielt das Programm Unterstützung durch das Federal Bureau of Prisons, durch den National Endowment for the Arts, und von einer großen Anzahl engagierter Unternehmen aus dem Umkreis von Boston. Nancy Brimhall war außerdem Direktorin des  Artists-in-Schools Programm am Massachusetts State Arts Council.

Nancy Brimhall ist gebürtig aus dem Napa Valley und kehrte im Jahr 2000 in ihre Heimat zurück, um eine 70 Mio. USD Kampagne zu leiten, mit der sie COPIA: The American Center for Wine, Food & the Arts gründete. Im Jahr 2016 kam sie zur Maybach Foundation. Nancy Brimhall erhielt als eine der ersten Amerikanerinnen eine Anerkennung als “Certified Fund Raising Executive”. Sie hat einen Abschluss in Englisch und Kunst und ist in Kalifornien als Lehrerin zugelassen.

In ihrer Freizeit verbringt Nancy Brimhall gerne Zeit in der Natur mit ihrem Hund Izzy und begeistert sich für Innenarchitektur und Einrichtung.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search